06.12.2019 in Bundespolitik

An den Parteivorstand 03.12.2019

 

Bochum 03.12.2019

Liebe Genossinnen/Genossen, ich bin traurig, entsetzt und wütend.

Die, die seit Jahren für den Niedergang der SPD verantwortlich sind, sind weiter am Werk, sie haben nichts verstanden, Solidarität kennen sie nicht. Es ist unerträglich was einige, noch vor dem Bundesparteitag, in den Medien so von sich geben. Das hat mir zu Zusammenhalt und Solidarität nichts zu tun, anstatt sich hinter Saskia und Norbert zu stellen und einen gemeinsamen Weg für die Zukunft, mit einem klaren sozialdemokratischem Profil und Visionen für die Zukunft, zu entwickeln äußern sie sich öffentlich und warnen vor einer neu Positionierung der SPD, damit schaden sie der SPD.

Ich kann nur hoffen das die Delegierten des Bundesparteitages sich mit großer Mehrheit hinter Saskia und Norbert stellen, und sich damit für eine echte Erneuerung und eine bessere Zukunft für unsere Partei und unser Land entscheiden. Die Mitglieder haben eine deutliche und demokratische Entscheidung getroffen, wenn das nicht akzeptiert wird, wird unsere stolze Partei mit großer Wahrscheinlichkeit für lange Zeit in der Bedeutungslosigkeit versinken.

Ich bin seit 50 Jahren aktives Parteimitglied und wiederhole noch einmal, ich bin entsetzt über die Dinge die zur Zeit passieren.

Mit solidarischen Grüßen

Norbert Kriech

19.11.2019 in Bundespolitik

Standhaft Sozial Demokratisch

 

Jetzt zählt's: Die Abstimmung ist eröffnet. Geben wir unserer SPD Glaubwürdigkeit und den sozialdemokratischen Kompass zurück. Für Fortschritt mit Gerechtigkeit. Für gute Arbeit und wirksamen Klimaschutz. Für einen starken solidarischen Staat und ein Jahrzehnt der öffentlichen Investitionen. Für eine SPD, bei der die Menschen wissen, wofür sie steht, und dass sie steht, wenn es darauf ankommt.
Deine Stimme für den Neuanfang.
Deine Stimme für Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.

 

13.11.2019 in Ortsverein

Weihnachtsmarkt 2019

 

Wir sind dabei wie jedes Jahr.

 

11.11.2019 in Kommunalpolitik

Unser Kandidat für den Rat der Stadt Bochum,

 

Kommunalwahl 2020:

Unser Kandidat für den Rat der Stadt Bochum, Jörg Laftsidis für Hamme/Hordel, Mitglied im Ortsverein Bochum Hamme. Auf der Vertreterversammlung der SPD mit überwältigender Mehrheit gewählt.

Geboren am 23.05.1966.

1984 auf der Zeche Consol in Gelsenkirchen angefangen zu arbeiten.

Demnächst mehr.        Foto: Norbert Kriech

 

 

11.11.2019 in Stadtverband

Kommunalwahl 2020 Kandidaten für die Bezirksvertretung Bochum-Mitte

 

Unsere Kandidaten für die Bezirksvertretung Bochum-Mitte zur Kommunalwahl 2020

Gemeinsam stehen wir für eine kinderfreundliche und bespielbare Innenstadt, ein sauberes und sicheres Wohnumfeld und gute Infrastruktur auch in den Quartieren.

v.l.n.r.: Laura Meier-Schottek (Riemke, Listenplatz 15), Benjamin Slowig (Innenstadt-West, Platz 14), Christiane Laschinski (Hofstede, Platz 3), David Schnell (Hordel, Platz 6), Birgit Leifert (Altenbochum, Platz 5), Holger Schneider (Grumme/Vöde, Platz 2), Alexander Steimmer (Grumme/Vöde, Platz 18), Gabriele Spork (Goldhamme/Stahlhausen, Listenplatz 1), André Brüggemann (Schmechtingtal, Listenplatz 8), Antje Kassem (Hamme, Platz 7), Suzanne Vallei (Ehrenfeld, Platz 11), Anne Dobring (Hordel, Platz 17).

Nicht im Bild: Hendrik Schöpper (Innenstadt-Südost, Platz 4), Lisa Meyermann (Riemke, Platz 9), Holger Schluck (Altenbochum, Platz 10), Christoph Petri (Innenstadt-West, Platz 12), Ute Buch (Hofstede, Platz 13), Sören Ellerbeck, Platz 16.

Foto: Gerhard Gleim