23.04.2019 in Ortsverein

Osteraktion 2019

 

Osteraktion des SPD Ortsverein Bochum Hamme.

Bei strahlendem Sonnenschein verteilten wir 400 bunte Eier an die Bürger.

Selbstverständlich standen wir ihnen für Fragen zur  Verfügung und konnten auch hier und da etwas Hilfe leisten. Es war eine tolle und erfolgreiche Aktion.

Allen die zum Gelingen beigetragen haben herzlichen Dank.

 

21.04.2019 in Ortsverein

Ostergrüße

 

16.04.2019 in Ortsverein

Europa Wahlkampf 2019

 

Europa Wahlkampf
mit Rudolf Malzahn, Gerhard Gleim, Norbert Kriech, Jörg Laftsidis, Thomas Wellner, Antje Kassem,
Bilal und Klaus Amoneit.

Startschuss für das Aufhängen der Wahlplakate. Dank Bilal hängen die SPD-Plakate an der richtigen Stelle. Es war oftmals viel Kreativität gefragt, damit die Plakate Verkehrsschilder oder wichtige Markierungen an den Pfeilern nicht verdecken. Auch auf die Sichtfreiheit für muss geachtet werden. Und auch Bäume sind richtigerweise tabu. ... Nachher haben wir uns noch im Barcelona mit Tee aufgewärmt.

08.04.2019 in Ortsverein

Stadtputz in Bochum

 

Frühjahrs Stadtputz in Bochum,
hier im Stadtteil BO-Hamme,
Aktion vom 6.04.2019 Mit Gerhard Gleim, Rudolf Malzahn, Antje Kassem und Norbert Kriech.

 

10.03.2019 in Ortsverein

Overdycker Straße/Untere Heidestraße

 

Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins Bochum-Hamme

Overdycker Straße/Untere Heidestraße

Die städtebaulichen Missstände bei dem ehemaligen Übergangsheim bzw. Asylunterkünften entlang der Overdycker Straße führten seinerzeit dazu, dass auf Drängen und Bestreben der SPD Ortsverein Hamme diese Gebäude abgerissen wurden. „Seit über acht Jahren ist keine Veränderung oder Entwicklung vor Ort feststellbar,“ erzürnt sich Rudolf Malzahn, Ehrenvorsitzender des dortigen Ortsvereins.

Immer wieder hat die SPD in Hamme auf eine planerische und bauliche Entwicklung hingewirkt und am 4.12.2013 einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan 924 erwirkt, der immer noch – genau wie das Gelände vor Ort – unbearbeitet ist. Nun aber kommt auf Betreiben der SPD neuer Schwung in die Sache, denn der Stadtverwaltung ist es gelungen, für die dort festgestellten Bodenkontaminationen ein Sonderförderprogramm zur Brachflächenmobilisierung zu nutzen. „Ein Lob an die Verwaltung, denn sie hat es geschafft, dass der Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung über die städtische Bewerbung positiv entschieden hat. Somit kann das hintere Gelände altlastenfrei saniert und gestaltet werden“, so Rudolf Malzahn.

Die SPD hatte zwar zwischenzeitlich auch eine schnellere Straßenrandbebauung befürwortet, sieht aber in dem jetzigen Förderprogramm die Chance, auch den großen hinteren Bereich zur Kleingartenanlage für Bauland zu aktivieren und zu nutzen. Der SPD-Ortsverein ist sich sicher, dass der Bereich mit einer guten Mischung aus frei- und sozial-geförderten Wohnungen zu einer Belebung des Stadtteils führen wird, denn die Fläche ist verkehrstechnisch gut an den ÖPNV angebunden und bietet die Chance des preiswerten Wohnens. Immer wieder gibt es Nachfragen aus der Hammer Bürgerschaft, die gerne in ihrem Stadtteil bleiben, wohnen und bauen wollen.

SPD Bochum-Hamme Ehrenvorsitzender

Rudolf Malzahn

Wannerstr.21

44809 Bochum