Presse-Mitteilung 06.09.2019

Veröffentlicht am 11.09.2019 in Ortsverein

SPD-Ortsverein Bochum-Hamme                                                                 06.09.2019

Presse-Mitteilung 

Vorbereitung der Kommunalwahl im September 2020

Der SPD-Ortsverein Bochum-Hamme kam zu seiner Mitgliederversammlung am 05.09.2019 zusammen, um die anstehende Kommunalwahl mit der  Neuwahl der Mitglieder der Ratsversammlung  und der Bezirksvertretung Bochum-Mitte im Herbst 2020 vor zu bereiten. Dabei wurde vom Vorstand unter anderem Bilanz gezogen über die für den Ortsteil Hamme bereits umgesetzten und in Angriff genommenen kommunalpolitischen Arbeits-Schwerpunkte der SPD:

  • Besonders begrüßt wurde von der Versammlung, dass nun in 2020 mit der Umsetzung des „integrierten Stadtteil-Entwicklungs-Konzeptes iSEK“ -   mit einem Gesamtvolumen von  21Mio €  für den Zeitraum der nächsten 7 Jahre  -   begonnen wird. Damit werden die Wohnbezirke sowie die Lebensbedingungen in Hamme sowohl baulich und verkehrstechnisch als auch bildungspolitisch und sozial umgebaut.
  • Die Sanierung des Bürgerhauses und seine Neueröffnung als Jugend- und Stadtteil-Zentrum   wird  von den Teilnehmern der Versammlung erfreut festgestellt. Seine nun barrierefreie Wiedereröffnung   steht am 12.09.2019 von 14 bis 18 Uhr unter Beteiligung von OB Thomas Eiskirch (SPD) an. Rudolf Malzahn (Ehrenvorsitzender des SPD-Ortsvereins) stellte dazu erfreut fest, „… dass unsere nun über mehr als 10 Jahre laufende Initiative für Erhalt, bauliche  Modernisierung und Neukonzeptionierung des Bürgerhauses die Angebotspallette zur Nutzung für Kinder, Jugendliche und Vereine neu beleben wird“.
  • „Auf der kommunalpolitischen Tagesordnung bleiben weiterhin die von der SPD seit Langem  geforderte Verbesserung der Nahversorgung und unsere dazu laufenden Gespräche mit Investoren“, sagt Jörg Laftsidis, der gemeinsam von den SPD-Ortsvereinen Hamme und Hordel als Ratskandidat aufgestellt wurde.
  • „Darüber hinaus werden wir als SPD weiterhin gemeinsam mit der Hammer Runde unter dem Motto ´Kleine Klassen sind große Klasse!“ unsere Anstrengungen für kleinere Grundschulklassen in der „Emil-von-Behring-Schule“ an der Rastenburger Straße sowie der Grundschule in Hordel und der Feldsieper Grundschule verstärken“ erläuterte Antje Kassem. -  Sie wurde vom SPD-Ortsverein als Kandidatin für die Bezirksvertretung Bochum-Mitte aufgestellt.
  • „In Erwartung der Neubaugebiete an der Overdyker Straße und im Gebiet zwischen Maarbach und Kreuz-Gemeinde fordern wir gemeinsam mit der Hammer Runde die Wieder-Eröffnung der „Von-der- Recke-Schule“ als Grundschule für Hamme“, sagte Ortsvereins-Vorsitzender Klaus Amoneit;  unsere jüngsten Schulkinder mit den kürzeren Beinen brauchen auch kurze Schulwege“, ergänzte er.

„Die Sanierung des Denkmals auf dem Hammer Friedhof, die Verbesserung des Verkehrsflusses auf der Dorstener Straße, weitere Maßnahmen zur  Aufwertung des Hammer Parks sowie die gemeinsamen Bemühungen mit den Verbänden der Hammer Runde zur Stilllegung der Deponie am Maarbach wurden von der Versammlung als laufende Vorhaben auf der kommunalpolitischen Tagesordnung gehalten“, stellte der Ortsvereins-Vorsitzende abschließend fest.

gez. Klaus Amoneit