12.04.2021 in Ratsfraktion

„Die SPD im Rat“

 

Pressemitteilung der Fraktion „Die SPD im Rat“

Stadt erhält STEP-Fördermittel / 520.000 € fließen nach Hamme

Knapp sieben Millionen Euro fließen in diesem Jahr aus dem Stadterneuerungsprogramm NRW (STEP) nach Bochum. Das Geld kommt den sogenannten Stadterneuerungsgebieten zugute, in denen in den nächsten Jahren verschiedene Maßnahmen umgesetzt werden. „Alleine 520.000 Euro kommen nach Hamme. Wir hoffen zwar immer noch auf ISEK-Fördergelder, aber auch so kann jetzt im Stadtteil eine ganze Menge passieren“, sagt Jörg Laftsidis, Mitglied der SPD im Rat für Hamme.

„Da wir schon ein Konzept für eventuelle ISEK-Fördergelder haben, finde ich es sinnvoll, dass das Geld aus dem STEP-Topf für zwei ISEK-Maßnahmen eingesetzt wird“, erklärt Jörg Laftsidis. Zum einen wird in das Quartiersmanagement investiert. Das steuert innerhalb des Stadtteils unterschiedliche Prozesse und dient als Schnittstelle zu uns Bürgerinnen und Bürgern“, sagt Laftsidis. „Zum anderen wird mit dem Geld ein sogenannter Verfügungsfonds aufgelegt. Daraus werden Projektideen der Hammerinnen und Hammer finanziert. Außerdem wird auf Vorschlag der SPD erstmalig ein Jugendfonds aufgelegt, den die Jugendlichen selbst verwalten – ein toller und innovativer Ansatz“, erklärt Laftsidis.

Neben Hamme profitieren auch Wattenscheid, die Bochumer Innenstadt, Laer sowie Werne und Langendreer von den Fördermitteln aus dem STEP-Programm.

 

01.04.2021 in Ortsverein

Frohe Ostern 2021

 

 

19.03.2021 in Kommunalpolitik

Pressemitteilung der Fraktion „Die SPD im Rat“

 

Pressemitteilung der Fraktion „Die SPD im Rat“

ISEK Hamme / Jörg Laftsidis erwartet positive Entscheidung

Gibt es auch bald in Hamme ein ISEK, also ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept? Die Entscheidung durch das zuständige Landesministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in Düsseldorf steht kurz bevor. Das Hammer Ratsmitglied Jörg Laftsidis ist optimistisch.

„Wir gehen fest davon aus, dass Hamme den Zuschlag erhält und ein ISEK unseren Stadtteil noch attraktiver machen wird“, sagt Jörg Laftsidis mit Blick nach Düsseldorf. „Wir kämpfen schon seit vielen Jahren um ein ISEK und die damit verbundenen Fördermittel der Landesregierung. Mit den Geldern lässt sich eine umfassende Bestandsanalyse aufstellen, als Basis für die Entwicklung passgenauer Pläne und Maßnahmen für Hamme“, erklärt Laftsidis, der ehrenamtlich für die SPD im Stadtrat sitzt.

„Bislang haben wir es nicht geschafft, ein ISEK nach Hamme zu holen. Trotzdem tut sich was im Stadtteil. Erst im vergangenen Jahr hat die Stadt Geld in ein Stadtteilbüro und zwei Stadtteilkoordinatoren investiert. Diese sind zentrale Ansprechpartner für den Stadtteil und tragen Ideen der Menschen vor Ort in die Verwaltung. Sie haben auch ein offenes Ohr für Probleme in Hamme und informieren ihrerseits die Bürgerinnen und Bürger über Pläne aus der Verwaltung. Auch in dem hoffentlich bald kommenden ISEK wird das Stadtteilbüro eine zentrale Rolle als Schnittstelle spielen“, sagt Jörg Laftsidis.

10.03.2021 in Ratsfraktion

Die SPD im Rat Bochum

 

Unser Ratsmitglied Joerg Laftsidis,

im Einsatz: Gemeinsam mit David Schnellaus der Bezirksvertretung Bochum Mitte, überreichte er an der Emil-von-Behring-Grundschule der Schulleiterin Frau Grucza eine Spielbox mit Springseilen, Fußball, Gummitwist, Wurfscheiben und mehr.

 

01.03.2021 in Bundespolitik

Axel Schäfer

 

Axel Schäfer wurde mit großer Mehrheit, auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz, für den Wahlkreis 140 Bochum 1, als Direktkandidat für die Bundestagswahl wieder gewählt. Herzlichen Glückwunsch Axel, und viel Erfolg für deine weitere Arbeit.

 

Was sie sonst noch interessieren könnte:

SPD Ortsverein Bochum Hamme

https://www.facebook.com/SPD-Bochum-Hamme-110071644185482/?ref=page_internal