STADTTEILKOORDINATION / „STADTTEIL-KÜMMEREI“

Veröffentlicht am 22.07.2020 in Kommunalpolitik

LIEBE AKTIV ENGAGIERTE UND INTERESSIERTE,

heute informiere ich Sie über aktuelle Entwicklungen und Mitmachmöglichkeiten in bzw. für Hamme.

BEACHTEN SIE DIE FRISTEN: 27. Juli, 28. Juli, 29. Juli, 26. Juli, 30. Oktober.

 

STADTRAUMMONITOR – 1. GRUPPENDISKUSSION „JUNGE LEUTE“

Das Instrument beinhaltet zusätzlich zur Online-Befragung auch die Durchführung mehrerer Gruppendiskussionen. Wir möchten daher nächste Woche mit einer ersten Gruppe starten und suchen dafür noch junge Leute bis 40, die in Hamme wohnen und oder hier viel Zeit verbringen. Interessierte, die am Mittwoch, 29.07.2020 zwischen 15:30 und 18:00 Uhr Zeit haben, melden sich bitte bei mir bis Montag, 27. Juli 2020.

 

Zum Hintergrund: Die Stadt Bochum erprobt in Hamme in diesem Sommer das Instrument "StadtRaumMonitor". Es soll die Lebensqualität vor Ort messen. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Hamme werden gebeten dafür z.B. Grünflächen und die Einkaufsmöglichkeiten zu bewerten. Im jeweiligen Bereich können zwischen 1 Punkt (schlecht) und 8 Punkten (gut) vergeben werden. Ein Spinnendiagramm fasst anschließend das Ergebnis anschaulich zusammen. Das Spinnendiagramm ist auch das Markenzeichen dieses europaweit eingesetzten ursprünglich schottischen "Place Standard Tools". Alle sind herzlich eingeladen sich bis zum 30.10.2020 online zu beteiligen: www.bzga-k.de/hamme

Weitergehende Infos zum Instrument hat übrigens die Projektpartnerstadt Eschweiler auf ihrer Homepage veröffentlicht: https://www.eschweiler.de/soziales-bildung/soziales/stadtraummonitor/

 

 

 

STADTTEILKOORDINATION / „STADTTEIL-KÜMMEREI“

 

Nach den Sommerferien wird sich die Stadtteilkoordination (STK) zeitnah in Hamme vorstellen. Sie wird bis ca. Herbst 2021 vor Ort den Bürgerinnen und Bürgern als Anlaufstelle zur Verfügung stehen. Dabei wird zusammen mit Initiativen, Vereinen, Institutionen die Zusammenarbeit in Hamme bedarfs- und bewohnerorientiert weiterentwickelt. Im Rahmen des geforderten Quartierskümmerer-Selbstverständnisses sollen die kleinen Fragen und Anregungen der Bürgerschaft aufgenommen und selbstständig bearbeitet werden, soweit dies möglich ist. Das Stadtteilbüro Hamme, Dorstener Straße 195 (entsteht in Kürze in der eh. Bäckerei Wolf), soll auch außerhalb der von der STK besetzten Zeiten dem Stadtteil zur Verfügung stehen. Dafür lade ich Interessierte ein, erste Ideen für die „Stadtteil-Kümmerei“ (Arbeitstitel) zu beraten. Wer am Donnerstag, 6. August zwischen 16 und 18 Uhr (Gruppe 1) oder zwischen 18 und 20 Uhr (Gruppe 2) Zeit und Lust hat, möge sich bitte mit Angabe der Gruppennummer oder der Uhrzeit bei mir bis zum 29. Juli 2020 melden. Danach wird es aber noch viele weitere Möglichkeiten geben, die „Stadtteil-Kümmerei“ weiter mit zu entwickeln.

 

 

KINDERSPIELPLATZ SCHMECHTINGSTRASSE – PLANUNG DES UMBAUS BIS 26.08.2020

 

 

Der Spielplatz Schmechtingstraße (zwischen Hofsteder Straße, Josephstraße, Schmechtingsstraße und Schwarzbachstraße) bietet bisher neben einer großen Rasenfläche einzelne Flächen, befüllt mit Sand und Häcksel, und einen kleinen Bolzplatz. Ziel ist es, für die Kinder und Jugendliche ein neues umfassendes und attraktives Spiel- und Bewegungsangebot mit hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen. Auch eine Namensfindung und Entwicklung von Wegweisern und Mitmachprojekten steht auf dem Programm. Die Kinder und Jugendlichen werden daher im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens eingeladen, Wünsche einzubringen. Diese werden dann fachplanerisch in realisierbare Form gebracht. Online kann ein Fragebogen bis zum 28.07.2020 ausgefüllt werden: www.bochum.de/ksp-schmechtingstraße-umbau (hier werden die einzelnen Schritte/Ergebnisse auch veröffentlicht). Die Ansprache der direkt Anwohnenden erfolgt per Hauswurfsendung. Ab dem 7. August wird dann der gezeichnete Planentwurf auf verschiedenen Wegen on- und offline gezeigt und erklärt werden. Anregungen sind dann noch möglich bis zum 26. August 2020. Wenn der Plan fertig ist, wird ein Zuschuss zu den Kosten des Umbaus bei der Städtebauförderung beantragt. Da die Bewilligung für Frühjahr 2021 erwartet wird, ist mit Baubeginn im Herbst 2021 zu rechnen.

 

Am Ende noch der Hinweis, dass die Internetseite www.bochum.de/stadterneuerung-hammeerneuert wurde und dort die aktuell laufenden Aktivitäten als auch die Langfassung des ISEKs und in Kürze auch die Kurzfassung zu finden sind. Ich bitte trotzdem noch um etwas Nachsicht, falls sich Fehler eingeschlichen haben oder Dokumente noch nicht an ihrem Platz sind. Wir arbeiten daran.

Sollten übrigens die Internet-Links im Newsletter beim Draufklicken nicht weiterleiten, bitte ich den Text in der Adressleiste (URL) einzugeben.

 

Sollte sich Ihre Mail fälschlicherweise in meinem Verteiler befinden, melden Sie sich gerne. Der Verteilerkreis hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Leiten Sie also gerne weiter und informieren Sie auch die Menschen, die nicht per Mail erreichbar sind. Vielen Dank!

 

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen. Bleiben Sie gesund!

Ihre Tabea Reichert

 

P.S.: Zu Ihrer Information: Ich mache Urlaub vom 31.7. bis 4.8. und zwischen dem 10. und dem 21.8.2020.